Anerkennung von Dyslexie und Dyskalkulie

Tag der Dyslexie, 21. Oktober

Noch immer werden in der Schweiz Dyslexie und Dyskalkulie nicht flächendeckend als Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten anerkannt. Zudem ist das Schweizer Bildungssystem gegenwärtig nicht in der Lage, alle Schülerinnen und Schüler sowie Lernenden mit Dyslexie oder Dyskalkulie frühzeitig zu erfassen und entsprechend zu fördern.
Der Verband Dyslexie Schweiz (VDS) fordert deshalb Verbesserungen bei der Förderung von Kleinkindern und Schulkindern/Jugendlichen, beim Nachteilsausgleich und in der Zusammenarbeit der beteiligten Fachleute.
Der DLV unterstützt diese Forderungen, welche in einem Positionspapier nachzulesen sind.
Medienmitteilung

Quelle: DLF Deutschschweizer Logopädinnen- und Logopädenverband http://www.logopaedie.ch/blog/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.